Küchen

Schicker Universalraum voller Optionen

Von Frank Wagner · 2017

Die Küche wird immer mehr zum zentralen und vielleicht wichtigsten Raum. Dieser Trend ist nicht neu, verstärkt sich aber bei den Wohnungs- oder Hausbesitzern immer mehr.

Auf seinem Tag der Küchenneuheiten im Februar präsentierte der Schweizer Branchenverband aktuelle Produkte und Entwicklungen. Ein Haupttrend bleibt ungebrochen: Der Raum mit dem Herd wird immer mehr zum Wohnraum. Eine Folge hiervon ist, dass Kunden bereit sind, tiefer in die Tasche zu greifen. Denn ein Raum, in dem man sich auch ausserhalb der Mahlzeiten und Küchenarbeiten sehr viel aufhält, in dem man gar seine Gäste empfängt, ist ein Aushängeschild und für viele auch ein Statussymbol. Nicht mehr nur sehr wohlhabende Kunden sind bereit, die höheren Preise zu zahlen, die durch teures Design, hochwertige Materialien und innovative Elektrogeräte entstehen. 

Wohnliches Design plus modernster Technik

Entschädigt werden die Käufer durch schönste Oberflächen aus Glas oder edlem Holz, durch ebenso stylische wie bequeme Küchenmöbel. Alles erinnert eher an klassische Wohnräume: kaum mehr Griffe oder sichtbare Schalter, vieles bleibt unter opaken Abdeckungen verborgen, bis es gebraucht wird. Dabei geht dies nicht auf Kosten der Küchenfunktionalitäten: leicht zu reinigende Oberflächen, neues extrem robustes Ceran, individualisierbare, homogen beleuchtete Rückwände aus dünnem Glas, leistungsfähige Abzüge und sogar gekühlte Müllbehälter, die jede Geruchsbildung verhindern, sowie jederzeit kochendes Wasser aus dem Hahn sind nur einige Beispiele. Zudem kann fast alles vernetzt werden, mit Multimedia, Internet und natürlich dem mobilen Endgerät. Wer im Supermarkt wissen will, was noch so im Kühlschrank ist, lädt sich einfach Fotos herunter, die das Gerät regelmässig vom Inhalt macht. Auch Sprachsteuerung oder eigene Koch- und Einkaufstipps der Küchengeräte sind durchaus möglich. Wer das nötige Geld ausgeben kann und will, dem bieten sich bereits heute ungeahnte Möglichkeiten, und die Zukunft der Küche hat vielleicht gerade erst begonnen.