Bau und Wohntrends

Es wird smart und green

Von Mark Krüger · 2017

Eine Photovoltaikanlage auf dem Dach sorgt für die Stromversorgung.

Welche Bau – und Wohntrends beschäftigen Bauherren und Planer aktuell? Welche Bauweisen und Ausstattungen sind besonders zukunftsweisend? Die grössten Trends im Überblick.

Wenn es aktuell in der schweizerischen Baubranche einen Trend gibt, der so schnell nicht wieder von der Bildfläche verschwindet, dann betrifft das den Bereich Energieeinsparung und Energieeffizienz. Die Energiewende, für die das Schweizer Volk im Mai sein Go gegeben hat, nimmt nicht nur die Politik, sondern eben die gesamte Wirtschaft in die Verantwortung. Nicht ohne Grund: 40 Prozent der Schweizer CO2-Emmissionen gehen auf das Konto von Gebäuden.
Die Weichen in Richtung erhöhter Energieeffizienz und nachhaltigem Bauen sind längst gestellt, und die Schweizer Baubranche ist durchaus innovativ unterwegs.
Beispiele: das erste energieautarke Mehrfamilienhaus in Brütten bei Winterthur oder das modernisierte Gebäude der Firma Caotec in Brusio, das vor Kurzem als erstes Gebäude in der Schweiz eine Doppelzertifizierung nach den Baustandards Minergie-P und Minergie-A 2017 erhalten hat. Zukunftsträchtige Bau- und Modernisierungsweisen senken nicht nur den Energieverbrauch, sondern warten mit weitaus mehr auf: biobasierte und rezyklierbare Baumaterialien, Einsatz erneuerbarer Energiequellen und smarten Technologien.
Lichtquellen, die sich wie von Zauberhand ausschalten, wenn man den Raum verlässt?
Eine Heizung, deren Heizkörperthermostate sich über eine App steuern lassen? Smarte Steckdosen, die ein Verbrauchsprofil erstellen? Dank intelligenter Vernetzung wird das Eigenheim zum cleveren Energiemanager. Die Vernetzung sorgt zudem für ein Plus an Komfort und Sicherheit. So gibt es sie schon, Rollläden, die im Falle eines nächtlichen Brandes automatisch hochfahren, Sensoren, die vor offen gelassenen Fenstern warnen, oder Lüftungsanlagen, die automatisch für frische Luft sorgen, wenn sich mehrere Menschen in einem Raum befinden. Energieeffizienz, Nachhaltigkeit, Komfort und Sicherheit – das sind und bleiben die grossen Trends.